denke gesund - lebe ballastfrei
          Entdecke Dich selbst durch die Kraft und Energie der Natur. Erfinde Dich neu & gehe DEINEN Weg!                                      


Dankbarkeit, Vergebung & Annahme - Gelebte Liebe aus tiefstem Herzen

- Gesund denken - Gesund entscheiden - Gesund handeln - Gesund leben - 

 Zur Startseite

 

Wie oder wann die Reißleine ziehen, wenn du schon morgens mit dem falschen Fuß aufstehst?

Kennst du das? Du hast unruhig geschlafen, hast dadurch den Wecker nicht gehört, hast deinen morgendlichen Kaffee verschüttet, bist von Zuhause auf Arbeit gehetzt und mehr schlecht als recht in den Tag gestartet. Dieser verpatzte Start in den Tag zieht sich nun wie ein roter Faden durch Deinen Tag. Auf Arbeit angekommen, bist Du gereizt und schaffst Deine Arbeit nicht. Dein Chef bittet Dich deswegen zur Aussprache. Du kommst nach Hause, überträgst deine schlechte Laune auf Deinen Partner und es gibt Streit. Du wirst wütend, fühlst Dich unverstanden, gehst gehst unzufrieden ins Bett und kannst schlecht einschlafen ... 

Diese Situation steht stellvertretend für viele andere aufeinanderfolgende Verkettungen von ungünstigen Umständen, welche dauerhaft zur Schwächung des Nervensystems, des Stoffwechsels oder des Immunsystems führen können. Die sogar alle drei Säulen ins Wanken bringen können. wenn man sich nicht aus der Situation zu befreien weiß. 

Dauerstress, Überforderung, falsche Erwartungen oder Drucksituationen. Oftmals werden solche Situationen zu einem kleinen Teufelskreis, einer Spirale, die sich immer höher schraubt, deine gesundheitliche Verfassung schwächt und aus der es oft von allein keinen Ausweg gibt. Zeit, den Restart-Knopf zu drücken. Aber wie?


Steige aus der Situation aus! Integriere Gesundes Denken in Deinem Leben und stelle Deine innere Balance wieder her. 


 

Sei dankbar dafür, dass Du erkannt hast, dass Du auf dem Weg in eine Sackgasse bist. Gibt es evtl. sogar Resultate oder Erkenntnisse, die evtl. gut für Dich sind. Danke dafür.

Schau Dir die Situation in Ruhe an. Wie ist es dazu gekommen? Suche dabei nicht nach Schuldigen, mach Dich dadurch nicht klein, sondern vergib Dir alles, was passiert ist.

Komm zur Ruhe. Nimm den jetzigen Ist-Zustand für Dich an. Was kannst zu zukünftig anders machen. Blicke optimistisch nach vorn. Tanke Kraft und stelle die Weichen neu.

 

Dankbarkeit

... wie du aus tiefstem Herzen vergibst

Annahme








Diese drei Ölmischungen könnten Dich bei der Umsetzung eines gesunden Lebensstils unterstützen.